Babymassage

Babys brauchen Berührung, Liebe und Wärme. Daher bietet die Babymassage auf einfühlsame Weise, die Möglichkeit diese Bedürfnisse zu befriedigen.

Durch die Babymassage wird das Urvertrauen gestärkt und durch die liebevolle Berührung wird der Grundstein für ein gesundes und glückliches Aufwachsen gelegt.

 
Die Babymassage ist eine reine Wohlfühlmassage, die nicht mit einer therapeutischen Massage verwechselt werden darf.

Der beste Zeitpunkt um mit der Babymassage zu beginnen ist ab der dritten Lebenswoche bis hin zum Krabbelalter.

 
Um das Baby nicht zu überfordern, wird die Massage am Anfang nicht länger als 10 - 15 Minuten dauern.
Das Baby sollte wach und nicht hungrig sein.

 
Die Vorteile der Babymassage:
 
Eltern-Kind Bindung wird gestärkt
wunderbare nonverbale Kommunikation zwischen Eltern und Baby
beugt Blähungen und Koliken vor
fördert die Durchblutung
stärkt das Immunsystem
ist schlaffördernd
das Körperbewusstsein wird verbesser

 
Babymassage ist auch für dich als Mama und Papa von Vorteil. Ihr könnt euch in der Gruppe mit Gleichgesinnten treffen und austauschen.
Du kannst absolut nichts falsch machen!!!
Das Baby kann nicht zu viel an Berührung bekommen.
 
Das Baby wird es dir mit einem Lächeln danken.
 
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hebammerei Salzburg